40 Jahre Erfahrung in Innovation, Produktion und Zuverlässigkeit.

Sie formen die Zukunft der Branche: die Mitarbeitenden der KEBO AG

Die KEBO AG ist ein typisch schweizerisches KMU, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Die Geschäftsleitung ist persönlich engagiert und entscheidet unabhängig von externen Stakeholdern. Auf einer solchen Basis können wir es uns leisten, unsere Dienstleistungen individueller anzubieten und dabei die entscheidenden ein oder zwei Schritte weiterzudenken.

Wir pflegen einen familiären, persönlichen Führungsstil. Motivation wird bei uns nicht ausschliesslich gewinnorientiert definiert. Im Unternehmen herrscht ein offenes und direktes Kommunikationsklima mit viel Raum für individuelle Entfaltung. Durch gezielte Weiterbildung werden alle Mitarbeitenden bewusst gefördert.

Im Rahmen unserer sozialen Verpflichtung und des Wunsches, die Zukunft unserer Branche zu sichern, bilden wir regelmässig Nachwuchs in den unterschiedlichen Bereichen aus. Auf unsere Ausbildungsplätze zum Polymechaniker und Konstrukteur sind wir stolz. Wir freuen uns über das konstant hohe Interesse an diesem Angebot.

Unsere Produkte stellen wir vollständig innerhalb des eigenen Unternehmens her. «Made in Switzerland» versteht sich bei uns als Resultat fundierter Aus- und Weiterbildung, grosser Eigenverantwortung der Mitarbeitenden und des hohen persönlichen Engagements aller Beteiligten.

Formgebend über vier Jahrzehnte: die Geschichte

Langlebigkeit ist nicht nur das Merkmal unserer Produkte. Sie ist auch ein wesentlicher Bestandteil unserer Firmengeschichte. 1979 durch Alfons Keller und Charles Bodenmann gegründet, pflegen wir auch in der zweiten Generation bewusst den guten Stil qualitativer Optimierungen und gesunden Wachstums.

  • 1979 Firmengründung durch Alfons Keller und Charles Bodenmann
  • 1980 Erste Spritzgussform mit eigener Heisskanal-Technologie
  • 1984 Anbau Fabrikationshalle
  • 1991 Neubau des heutigen Fabrikationsgebäudes
  • 1995 Entwicklung seitlicher Vollheisskanal (Sterndüse)
  • 1996 Zertifizierung nach ISO 9001:2000
  • 2000 Anbau an die Fabrikationshalle
  • 2004 Firmenleitung in zweiter Generation durch Gerold Keller und Daniel Bodenmann
  • 2005 Herstellung von Werkzeugen mit 256 Kavitäten
  • 2007 Einführung einer durchgängigen Entwicklungslösung CAD/CAx
  • 2011 Mitarbeiterbestand 80 Mitarbeiter und 7 Auszubildende
  • 2013 Neuentwicklung "EcoTip", seitlicher Vollheisskanal
  • 2016 Herstellung von drei Probeformen für Materialtests und Musterproduktionen
  • 2019 Realisierung einer IT-Cloudlösung
Das erste Geschäftsgebäude in Neuhausen
Blick in die alte Fabrikationshalle

Lokal verankert – global formen

Kunden für spezialisierte Werkzeuge bedienen wir weit über den nationalen Markt hinaus. Dabei entwickeln wir Hochleistungsformen für Massenproduktionen, Präzisionsformen für medizinische Produkte oder schnelllaufende Werkzeuge für Verpackungen in Europa, Amerika oder Asien.

Wir danken unseren Partnern überall auf dem Globus, dass sie unsere Marke und unsere Werkzeuge weltweit positionieren und dadurch mithelfen, unsere Qualität und unseren Namen über die Kontinente hinweg bekannt zu machen.

Sie haben ein konkretes Projekt – oder eine Produktidee? Wir beraten Sie gerne unverbindlich in einem ersten Abklärungsgespräch.

In einem Netzwerk mit den Besten

Über die Jahre haben wir uns ein umfassendes Netzwerk aus den wichtigen Kunststofferzeugern, Spritzguss-maschinenherstellern und Spezialisten der Automatisierungstechnik aufgebaut. Dadurch können wir gewährleisten, dass wir immer mit der ganzen Tiefe und auf dem neuesten Stand der Technik entwickeln. Zudem sichern wir uns damit als Schweizer KMU den Wissensstand der Grossen der Branche.